Projekt Nr. 25 – LOAN Stiftung Stipendium für Bildung

Stand Mai 2019

Am 13. Mai 2019 war das Team der LOAN Stiftung (Isabelle Müller und Corinna Buchholz – auf eigene Kosten und nicht auf Kosten der Stiftung) wieder in der Provinz Ha Giang im Norden Vietnams.

Wir besuchten die weiterführende Schule namens „Ha Giang Ethnic Minority Boarding High School“, in der 540 Kinder verschiedener ethnischer Minderheiten Vietnams in diese Schuleinrichtung der Stadt Ha Giang gehen. Die LOAN Stiftung wurde von einigen Lehrer/innen und der Rektorin, Frau Do Le Hang Thi, voller Neugierde und Freude empfangen.

Frau Do Le Hang Thi gab uns ausführlich Auskunft über ihre Schule. Diese weiterführende Schule wurde im Februar 1992 gegründet und ist, neben der „weiterführenden Schule für begabte Kinder“, eine der besten weiterführenden Schulen der Provinz Ha Giang. Einigen Ausnahmeschüler/innen, zukünftige Abiturienten/innen, die aus ärmlichen Verhältnissen stammen, steht nun auch die Aufnahmeprüfung für die Universität bevor. Doch sollten sie sie bestehen, werden nur 60% von ihnen die Universität besuchen können. Die anderen 40% werden aus finanziellen Gründen ihre schulische Laufbahn für immer aufgeben müssen.

Wir haben uns gewünscht, einige von diesen Schüler/innen persönlich zu treffen. Die Kinder, mit denen wir uns an dem Tag unterhalten, kommen aus entfernten Distrikten der Provinz Ha Giang (z. B. Bac Me und Hoang Su Phi). Voller Leidenschaft erzählen sie uns in sehr gutem Englisch von ihren Träumen: Ein Junge möchte gerne Informatik studieren, ein Mädchen Medizin, ein anderes Mädchen Touristik. Falls sie das angestrebte Studium schaffen, möchten sie später in ihrem Distrikt zurückkehren und etwas Positives bewirken, helfen, unter besseren und sicheren Lebensbedingungen zu leben. Zu oft haben sie dort seit ihrer Kindheit die Not und das Leid ihrer Mitmenschen hautnah erlebt…

Wir von der LOAN Stiftung wissen, was für einen langen Weg Kinder wie diese bereits hinter sich gebracht haben… Sie haben heute sehr gute Schulnoten und werden aber, falls die LOAN Stiftung nicht eingreift, ihre Träume für immer vergessen, in ihre Siedlung zurückkehren und ihren Eltern (falls noch vorhanden) bei der Feldarbeit helfen oder als Leiharbeiter arbeiten müssen.

Die LOAN Stiftung beschließt nun, Abiturienten/innen wie diese zu helfen: Wer aus ärmlichen oder schwierigen Verhältnissen kommt, gute Noten schreibt und studieren möchte, sich dies aber nicht leisten kann, soll von der LOAN Stiftung Unterstützung bekommen. Dieses Jahr eignen sich 12 Kinder  aus dieser Schule und ein Mädchen aus der Schule für begabte Kinder aus Ha Giang dafür (insgesamt 13 Kinder).

Für das kommende Schuljahr 2019-2020 werden sich die Abiturienten/innen nach erfolgreich absolvierter Aufnahmeprüfung an der Universität für das ins Leben gerufene „LOAN Stiftung Stipendium für Bildung“ bewerben dürfen. Die finanzielle Unterstützung der LOAN Stiftung beträgt minimal USD 300,00 pro Semester (Anmeldegebühr der Universität pro Semester) und maximal USD 850,00 pro Semester (Anmeldegebühr der Universität und – teilweise oder gänzlich – die Unterbringungskosten im Wohnheim). Semesterweise wird das Stipendium nach Überprüfung jeder einzelnen Lage und entsprechend der Notenergebnisse bis Beendigung des ausgewählten Studiums vergeben. Alle Stipendiaten/innen müssen sich schriftlich dazu verpflichten, ihr Bestes beim Studium zu geben. Bei freiwilligem Abbruch des Studiums oder Missbrauch verpflichten sie sich, das Stipendium zurückzuzahlen.

Wir wecken Hoffnungen: Die Kinder könnten ihre Träume verwirklichen. Doch machen wir ihnen gleich klar, dass sie alle stetig viel leisten werden müssen. Nun liegt es an ihnen, ihr Bestes zu geben, um dieses Ziel zu erreichen. Im August 2019 werden wir die Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen bekommen.  Wir hoffen, dass die meisten von ihnen diese mit Bravour schaffen werden!:)

Außerdem beschäftigen wir uns mit Schüler/innen aus dieser Schule, die die 10. und 11. Klasse besuchen, aus ärmlichen Verhältnissen kommen, sich in einer besonders schwierigen, familiären Situation befinden und trotzdem hervorragende Noten schreiben (!). Insgesamt sind 11 Kinder betroffen, die Hilfe bräuchten, um ihre Familien zu entlasten und ihre schulische Laufbahn unter besseren Bedingungen fortzusetzen (10. Klasse/6 Kinder; 11. Klasse/5 Kinder). Für das kommende Schuljahr 2019-2020 sollen diese Kinder das „LOAN Stiftung Stipendium für Bildung“ bekommen. Die finanzielle Unterstützung der LOAN Stiftung, die von Jahr zu Jahr nach Überprüfung verlängert wird, beträgt pro Schüler/in maximal USD 300,00 pro Jahr (oder ca. € 270,00).

Benötigtes Volumen für die Abiturienten pro Jahr: ca. USD 22.100,00 (oder € 19.910,00)

Benötigtes Volumen für die 10.- und 11. Klässler pro Jahr: ca. USD 3.300,00 (oder € 2.973,00)

Benötigtes Gesamtvolumen für alle 24 Kinder: ca. USD 25.400,00 (oder € 22.883,00)