Projekt Nr. 40 – Bau von neuen Klassenzimmern für Grundschule und Kindergarten in Na Tông im Distrikt Điện Biên (im Nordwesten von Vietnam).

Stand Juni 2022: Am 13. Juni 2022 besuchte ein Team der LOAN Stiftung (Isabelle und Stephan Müller) – auf eigene Kosten und nicht auf Kosten der Stiftung – die Gemeinde Na Tông, Điện Biên Distrikt, Provinz Điện Biên (Vietnam).

Điện Biên ist eine Provinz im Nordwesten Vietnams. Sie grenzt im Nordosten an Lai Châu, im Südosten an Son La, im Nordwesten an Pu´er City, Yunnan, China, und im Westen an die Provinz Phongsaly in Laos. Die Provinz umfasst eine Fläche von 9.541 Quadratkilometern und hat eine Bevölkerung von etwa 600.000.000 Einwohnern. Die Provinz Điện Biên hat 10 Distrikte.

Na Tông ist eine besonders schwierige Grenzgemeinde des Distrikts Điện Biên zu Laos. Die Bevölkerung der Gemeinde beträgt etwa 4200 Personen. Die meisten von ihnen gehören den ethnischen Minderheiten der Thái und H´Mong an. Das Haupteinkommen der Menschen stammt hauptsächlich aus der Landwirtschaft und der Viehwirtschaft. 2/3 der Schüler:innen kommen aus armen Verhältnissen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Völker_Vietnams

Die Grundschule und der Kindergarten Na Tông 2 liegen beide 20 Kilometer vom Gemeindezentrum entfernt. Die Gemeinde ist sehr abgelegen. Das Gelände ist schwierig und an manchen Stellen gefährlich, besonders während der Regenzeit. Viele Kinder aus den umliegenden Dörfern müssen in der Regel 8 bis 14 Kilometer laufen, um ihre Schule zu erreichen.

a) Im Schuljahr 2021-2022 hatte die Grundschule 247 Schüler:innen und 12 Klassen. 9 Klassen sind gruppiert und 3 Klassen sind in Dörfern verteilt. In der Gruppierung gibt es 5 feste Klassenzimmer und 4 metallische Klassenzimmer mit Metalldach sowie 1 provisorisches Klassenzimmer (das durch ein neues Gebäude ersetzt werden sollte).

Demnach benötigt die Gemeinde Na Tông Folgendes:

  • 1 zusätzliches Klassenzimmer (mit Backsteinwänden, Metalldach, Fliesenboden, Türen mit Eisenrahmen und Glas) mit Trennwand (ca. 85 qm) für ungefähr 25 Schüler:innen.

Benötigtes Volumen für a): ca. USD 16.532,00

b) Im Schuljahr 2021-2022 hatte der Kindergarten 217 Schüler:innen und 8 Klassen. 5 Klassen sind gruppiert und 3 Klassen sind in Dörfern verteilt. In der Gruppierung gibt es 3 feste Klassenzimmer und 2 provisorische, metallische Klassenzimmer mit Metalldach.

Demnach benötigt die Gemeinde Na Tông Folgendes:

  • 1 zusätzliches Klassenzimmer (mit Backsteinwänden, Metalldach, Fliesenboden, Türen mit Eisenrahmen und Glas) mit Trennwand (ca. 100 qm) für ungefähr 30 Schüler:innen.

Benötigtes Volumen für b): ca. USD 23.238,00

Benötigtes Gesamtvolumen der beiden Projekte a) und b) in derselben Gemeinde: USD 39.770,00

Als Verbrauchsstiftung kann die LOAN Stiftung direkt handeln. Wir würden dieses Projekt gerne durchführen, sind aber auf jede finanzielle Spende angewiesen. Wir bleiben optimistisch, dass wir die notwendigen Mittel einsammeln können.

In Zusammenarbeit und in ständigem Kontakt mit unseren vietnamesischen Partnern werden wir dieses Projekt wie immer persönlich und vor Ort betreuen und begleiten. Wir werden regelmäßig über die Fortschritte berichten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei diesem Vorhaben ideell und finanziell unterstützen würden. Vielen Dank!

Stand September 2022: Am 05. September 2022 haben wir den Vertrag für diese Projekt unterschrieben. Wir werden nun in regelmäßigen Abständen berichten und freuen uns weiterhin auf jede finanzielle Spende.